Wie bringt man Kinder dazu im Haushalt zu helfen?

Mit anderen Eltern teilen

kind beim aufwaschWas für eine tolle Sache wäre es, wenn die Kinder sich freiwillig bemühen würden, den Tisch aufzuräumen oder den Müll zu entfernen. Mit unserem Rat werden Ihre Kinder zu fleißigen Helfern – so wie es schön wäre, wenn die Kinder freiwillig den Tisch aufräumen oder den Müll entsorgen würden. Dank unserer Beratung werden Ihre Kinder zu fleißigen Helfern.

Denken Sie: „Ich wünschte, ich hätte es selbst besser machen können“, wenn Sie sehen, wie Ihr Kind den Geschirrspüler entleert? Oft geht es fast schneller, wenn man es selbst macht. Sie haben ohnehin die Bewegungen und haben bereits mit der Reinigung begonnen. Dies ist jedoch nicht der richtige Weg, um Ihr Kind an die Hausarbeit heranzuführen. Wir haben 3 Tipps für Sie, um besser zu werden:

Lassen Sie sich auf jeden Fall helfen

Je früher Sie Ihre Kinder regelmäßig in den Haushalt einbeziehen, desto eher wird es Ihren Nachkommen klar. Kinder entwickeln Verantwortungsbewusstsein und lernen, mit ihrer Zeit umzugehen. Auch ihr Selbstvertrauen wird gestärkt und sie können sich zu Aufgaben motivieren, auch wenn sie nicht geliebt werden.

Aufgaben nach Alter verteilen

Aber sei vorsichtig! Überlasten Sie Ihr Kind nicht. Nicht alle Aufgaben sind für jedes Alter geeignet. Grundschulkinder sollten sich um ihr eigenes Zimmer kümmern, auch um Pflanzen. Ein Grundschüler kann auch entscheiden, ob der zu tragende Pullover gewaschen werden soll. Kochen ist zu viel verlangt, aber in der Küche kann er einfache Dinge tun. Sie können auch sicher sein, dass er den Tisch deckt und den Müll entsorgt. Bitte beachten Sie jedoch den Zeitraum Ihres Kindes. Grundschüler müssen oft viele Hausaufgaben machen.

Flexibel sein

Im Allgemeinen sind Kinder stolz, wenn sie Ihnen helfen können und werden. Achten Sie daher nicht zu sehr auf die Art und Weise, wie Hausarbeit geleistet wird. Loben Sie Ihre Kinder und überraschen Sie sie ab und zu mit kleinen Belohnungen. Und nehmen Sie hin und wieder ein Nein, wenn Ihre Hausaufgaben zu zahlreich sind oder wenn die Zeit Sie einlädt, mit Freunden ein Eis zu machen.